Nittenau.
Polizeibericht Er wollte seine Mutter schlagen

Gegen 23.15 Uhr rief am Donnerstagabend eine Mutter bei der Polizei an und teilte mit, dass sie Streit mit ihrem alkoholisierten Sohn habe. Vor Ort fanden die Beamten den stark unter Alkoholeinfluss stehenden und aggressiven 20-jährigen Sohn vor, der lautstark ankündigte, er werde seine Mutter schlagen. Nachdem er sich nicht beruhigen ließ, wurde er in Gewahrsam genommen, um die angekündigte Straftat zu verhindern und verbrachte die Nacht in der Ausnüchterungszelle. Eine Alkoholüberprüfung hatte einen Wert von über 2,70 Promille ergeben.

Kurz notiert Erneut Wohnheim auf der Agenda

(my) Mit einer Reihe wichtiger Themen befasst sich der Stadtrat am Dienstag, 20. Januar, bei seiner ersten Sitzung im neuen Jahr. Ab 19 Uhr geht es im Rathaus zunächst um die Eckdaten des Haushalts 2015 und die Situation bei der Kinderbetreuung. Ferner steht unter anderem die künftige Nutzung eines Grundstücks in der St. Wolfgang-Straße auf dem Programm, ebenso der Bauantrag der Unternehmensgruppe Fechter auf Errichtung eines Wohnheimes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Straftat (812)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.