Nittenau.
Tipps und Termine Maibaum wird aufgestellt

Auch in diesem Jahr wollen die Berghamer Maibaumfreunde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Bergham am 30. April im Anwesen Bollwein an der Fischbacher Straße einen Maibaum an gewohnter Stelle aufrichten. Um das Nötige vorzubereiten, treffen sich die Feuerwehr Bergham, die Maibaumfreunde und Helfer am Mittwoch, 29. April, ab 18 Uhr im Anwesen Bollwein. Traditionsgemäß wird dann am Donnerstag, 30. April, der Maibaum um 19 Uhr abgeholt und anschließend im Bollwein-Hof aufgestellt. Der Theater- und Festspielverein hat sich ebenfalls zur Walpurgisnacht angekündigt und umrahmt das Geschehen auch dieses Jahr wieder mit ihrem Hexentreiben und einem Theaterstück. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Meisterschaft im Stockschießen

Bodenwöhr. (ins) Bereits zum fünften Mal richtet der Eisenbahner-Sportverein zur Gemeindemeisterschaft im Sommerstockschießen aus. Termin ist am Freitag, 1. Mai, ab 14 Uhr auf der Sommerstockanlage des ESV. Für entsprechende Verpflegung wird gesorgt. Eine Mannschaft besteht aus vier Personen und einem Auswechselspieler. Vereine, Stammtische und auch Betriebsmannschaften aus dem Gemeindebereich können sich anmelden. Als Startgebühr werden 20 Euro erhoben. Anmeldungen sind bei beim ESV-Vorsitzenden Helmut Gall, Telefon 09434/13 92, möglich, der auch per Mail unter Helmut.Gall@hotmail.de erreichbar ist oder bei Spartenleiter Reinhard Wallinger, Telefon 0943423 30.

Fahrzeugweihe am Feiertag

Am 1. Mai findet wieder die traditionelle Fahrzeugweihe statt. Nach der Messe um 10.30 Uhr für die verstorbenen Mitglieder des Automobilclub Nittenau im ADAC werden die Fahrzeuge bei der Ausfahrt vom Volksfestplatz gesegnet. Das teilte der AC mit.

Florianstag in Sollbach

Bruck/Sollbach. (mos) In diesem Jahr richtet die Feuerwehr Sollbach die Feier zum Florianstag aus. Am Samstag, 2.Mai, finden sich die Feuerwehren des Kreisbrandmeister-Bereichs von Armin Jehl ab 17.30 Uhr am Gerätehaus ein. Um 18 Uhr ist Aufstellung zum Kirchenzug, der Festgottesdienst beginnt um 18.30 Uhr in der Marienkapelle in Sollbach. Anschließend geht es zurück zum Gerätehaus. Nach den Grußworten der Ehrengäste folgt ein gemütliches Beisammensein mit der Brucker Blaskapelle.

Unterlagen liegen aus

Bruck. Der Markt hat beim Landratsamt die Erteilung einer wasserrechtlichen Erlaubnis für das Einleiten von vorgereinigtem häuslichen Abwasser und gemeinsam abgeleitetem Niederschlagswasser aus Kölbldorf in einen Graben beantragt. Die Erlaubnis wurde erteilt. Eine Ausfertigung der Erlaubnis und des genehmigten Planansatzes liegt im Rathaus noch bis einschließlich Montag, 18. Mai zu den allgemeinen Dienstzeiten aus. Mit Ende der Auslegungsfrist gilt der Bescheid gegenüber den übrigen Betroffenen als zugestellt.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.