Norbert Kaußler ein Goldjunge

Der Höhepunkt folgte am Schluss. Bei der Hauptversammlung machte die Mockersdorfer Kriegerkameradschaft Norbert Kaußler zum Ehrenvorsitzenden. Außerdem gab es das Verdienstkreuz in Gold.

Schriftführer Norbert Kaußler ist neuer Ehrenvorsitzender der Kriegerkameradschaft. Außerdem trägt er nun das Verdienstkreuz in Gold. Wieso, das erläuterten Kreisvorsitzender Thomas Semba und Vorsitzender Josef Gmelch in ihrer Laudatio. "Norbert Kaußler hat wegen seines Engagements und seines Einsatzes für die Kriegerkameradschaft diese Ehrung mehr als verdient."

Kaußler führte den Verein über 16 Jahre als Vorsitzender. Trotz gesundheitlicher Schwierigkeiten blieb er in der Verantwortung, bis ein Nachfolger für den Vorsitz gefunden war. Noch heute hält Norbert Kaußler die Trauerreden am Grab verstorbener Mitglieder. Außerdem bringt er sich im Vorstand noch immer als Schriftführer ein.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.