Nordischer Kombinierer erklärt Durchhaltevermögen
Mario Stecher im Kurhaus

Mario Stecher Bild: hfz
Mario Stecher - Olympiasieger, Weltmeister und einer der weltbesten Nordischen Kombinierer der vergangenen 20 Jahre ist am Samstag, 23. Mai, um 20 Uhr im großen Saal des Kurhauses zu Gast. Der Eintritt 1994 wurde er mit gerade einmal 16 Jahren der jüngste Sieger am legendären Holmenkollen. Nach sechs Olympiateilnahmen mit zwei Goldmedaillen, zwei Titeln bei nordischen Skiweltmeisterschaften und über 40 Podiumsplätzen beendete der sympathische Athlet aus der Steiermark im Februar seine außergewöhnliche Karriere.

Für die Menschen im Fichtelgebirge gewährt er im Bischofsgrüner Kurhaus Einblicke in sein Leben und seinen autobiographischen Ratgeber "Ausdauernd erfolgreich", der am 21. April im Egoth Verlag Wien erschienen ist. Die Gäste erfahren Überraschendes, Faszinierendes und Aufschlussreiches über den Sportler und Menschen Mario Stecher.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.