Nothelfer laden zum Verweilen
Tipps und Termine

Speinshart. (lfp) Eine neue Ausstellung öffnet am Sonntag, 16. August, im Kloster Speinshart. Fritz Föttinger zeigt im Oberen Konventgang 14 Nothelfer. Mit Collagen will er die Heiligen in neues Licht rücken. Der Künstler lebt und arbeitet in Obernsees.

Die Ausstellung beginnt um 16 Uhr. Die Collagen ergänzt Heiner Brückner mit seinen Texten. Diese sollen zum Verweilen laden, zum Nachdenken über das Leben der Heiligen und zur Betrachtung des eigenen Lebens.

Fritz Föttinger studierte nach dem Abitur an der Pädagogischen Hochschule in Bayreuth. Nach dem Studium war er bis 1988 Volksschullehrer, seither ist er freischaffender Künstler. Neben seiner Tätigkeit als Maler und Grafiker ist er auch Schriftsteller. Die Ausstellung läuft im Oberen Konventgang des Klosters bis 4. Oktober. Geöffnet ist sie an Sonn- und Feiertagen von 13.30 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Fußballschule in Pressath

Pressath. (is) Mit einem besonderen "Leckerbissen" für Nachwuchskicker kann der TSVP aufwarten. Vom 17. bis 19. August gastiert die Hans Dorfner Fußballschule auf dem Sportgelände des TSV an der Wollauer Straße. Es werden grundlegende Techniken und einfache taktische Grundformen geschult.

Neben dem Training durch das Hans Dorfner Trainerteam erhält jedes Kind eine Ausrüstung mit Trikot, Hose, Stutzen und einen Fußball. Für die Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Jungs und Mädels im Alter von sechs bis zwölf Jahren können sich unter Telefon 0941/4613937 oder ganz einfach im Internet unter www.fussballferien.de informieren und auch anmelden. Vereinskinder des TSV Pressath melden sich am besten bei Norbert Böhm an, Telefon 09644/8587.

In eigener Sache Dreifachausgabe zu Mariä Himmelfahrt

Eschenbach/Kemnath. Wegen des Feiertags erscheint der "Neue Tag" an Freitag, 14. August, in einer Dreifachausgabe. Hinweise und Termine müssen deshalb am Donnerstag, 13. August, bis 12 Uhr die Redaktion erreicht haben.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.