Nur 70 Kinder: Tiefstand im Schulverband

Die Umlage an den Schulverband Vorbach-Schlammersdorf fiel 2014 mit 105 000 Euro im Vergleich zum Vorjahr um 9400 Euro, also rund zehn Prozent, höher aus. Der Betrag teilte sich im Verhältnis der Schüler auf die Kommunen auf. Aus Vorbach besuchen 29 Kinder und aus Schlammersdorf 41 Mädchen und Buben die Grundschule in Oberbibrach.

Mit nur 70 Kindern sei im Schulverband ein weiterer Tiefstand erreicht worden, erläuterte Bürgermeister Gerhard Löckler: "Tendenz fallend." Die Gemeinde habe im vergangenen Jahr eine Umlage von 1500 Euro pro Kind leisten müssen (2013: 1200 Euro).

"Die Gemeinde kann sechs neue Erdenbürger begrüßen", teilte der Bürgermeister mit. 2012 und 2013 waren es jeweils vier. Den Geburten standen neun Sterbefälle gegenüber. Des Weiteren weist die Statistik 33 Zuzüge und 25 Wegzüge sowie vier Eheschließungen aus. Auf Landkreisebene sei ein Geburtenrückgang von 1114 im Jahr 1997 auf 721 im vergangenen Jahr registriert worden - für Löckler keine positive Entwicklung. (ilt)
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.