Nur auf zwei Plätzen Spiele
A-Klasse Mitte

Wernberg. (lfj) Nur zwei Partien gingen in der A-Klasse Mitte zum Jahresabschluss über die Bühne. Von den Spitzenteams verpassten es dabei sowohl der VfB Wetterfeld (2./30) als auch der VfR Premeischl (3./28) die Tabellenführung zu übernehmen. Der VfB kam beim TSV Nittenau II (11./14) nicht über ein mageres 1:1-Unentschieden hinaus, der VfR ließ beim 2:2-Unentschieden gegen den SV Bernried (7./22) auf eigenem Platz zwei wichtige Punkte liegen.

Wenn alles nach Plan läuft kann Premeischl im bereits angesetzten Nachholspiel am nächsten Sonntag mit einem Sieg in Bodenwöhr als Spitzenreiter überwintern.Alle, an diesem Sonntag ausgefallenen Partien finden nach Info von Spielleiter Ludwig Held, heuer nicht mehr statt.

VfR Premeischl - Bernried 2:2 (1:2) Tore: 1:0 (6.) Stefan Gress, 1:1 (27.) Emanuel Wittmann, 1:2 (44.) David Sturm, 2:2 (89.) Andreas Braun - SR: Rolf Dahmer (1.FC Katzbach) - Zuschauer: 120

TSV Nittenau II - VFB Wetterfeld 1:1 Tore: 1:0 (5.) Mark Bagi, 1:1 (25.) Timo Heumann - SR: Horst Lang (SG Pertolzhofen/Niedermurach) - Zuschauer: 40

(aho) Ein Achtungserfolg gelang der heimischen zweiten Mannschaft gegen den Tabellenzweiten. Das 1:1 entsprach auch den gezeigten Leistungen in einer mäßigen Partie. Das frühe 1:0 des TSV Nittenau II durch einen Freistoß egalisierte Heumann mit einem schönen Direktschuss. Mehr gelang beiden Teams an diesem Nachmittag nicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.