Nur Natur und Wasser an die Haut
Stadtnotizen

"Schön sein kann man auch ohne Chemie", ist Arina Schultes (stehend) überzeugt. Wie das geht zeigte sie beim Naturkosmetik-Abend im Familienzentrum Mittendrin. Bild: jzk
Kemnath. (jzk) "Mittendrin macht schön" lautete die Devise beim Naturkosmetik-Abend im Familienzentrum. Kräuterpädagogin und Kosmetikerin Arina Schultes nahm die 18 Teilnehmerinnen mit in die faszinierende Welt der Schönheit. Unter ihrer Leitung stellten sie miteinander aus Kokosöl, Stärke, Natron, Bienenwachs und Aromaöl eine Deo-Creme ganz ohne chemische Zusätze her. Aus Olivenöl, Zucker und Zitronensaft, Honig und Quark zauberte Schultes Körperpeeling für Hände, Füße und das Gesicht. "Bei Ekzemen und Schrunden hilft eine Vogelmieren-Salbe", wusste die Expertin, die gleich die Anleitung zur Herstellung mitlieferte. Mandelöl, Sheabutter und Duftöl vermischte sie zu eine Pflege-Pur-Salbe. Auch Flüssigseife wurde aus natürlichen Zutaten hergestellt.

Am Samstag, 11. Juli, lädt Schultes von 14 bis 17 Uhr zu einem Wildkräuterkochkurs ins Familienzentrum ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.