Nur wenig Obst zum Pressen

Manuela Pappenberger wies auf den 2015 stattfindenden Wettbewerb "Unser Friedhof - Ort der Würde, Kultur und Natur" hin. Bürgermeister Peter König sicherte die Teilnahme der Gemeinde zu. Er dankte den Kreisfachberatern Pappenberger und Harald Schlöger für die Beratung bei kommunalen Projekten. Weiter wies er darauf hin, dass das Urnenfeld auf dem Friedhof in Zusammenarbeit mit Harald Schlöger entstanden sei.

Die Kreisfachberaterin erinnerte an die Abschlussveranstaltung beim Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" am 25. Oktober und an die Jahrestagung des Bezirksverbands am 15. November in Speinshart. 2015 ist ein gemeinsamer Gartenpflegegrundkurs der Landkreise Neustadt an der Waldnaab und Tirschenreuth geplant. Ebenso laden die Gartenfreunde am 28. Juni zum "Tag der offenen Gartentür", dieses Mal wieder im westlichen Landkreis, ein.

Vorsitzende Ottilie Heidl erklärte, dass das Obstpressen für 2014 abgeschlossen sei. Sie bedauerte den geringen Zuspruch. Abschließend wies sie auf den Jahresabschluss am 29. November hin (öt).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9310)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.