Oase für Leseratten und Genießer
Im Blickpunkt

Das Rückgrat der Pfarrbücherei bilden (von links) Leiterin Margit Braunreuther, Monika Praller, Anja Kirchberger, Martina Deubzer, Martina Reger, Margit Dobmeier und Evi Dimper (mit Franziska Dimper). Bild: rpp
Kastl. (rpp) Die Zahl der Ausleihen in der Pfarrbücherei bleibt auf einem hohen Niveau. Dies bestätigt, dass das siebenköpfige Team um Leiterin Margit Braunreuther auch 2014 wieder hervorragende Arbeit geleistet hat. 5450 Ausleihen verbuchten die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen, wobei hier die Zahlen bei den Sach- und Jugendbüchern, Romanen und Zeitschriften sogar noch stiegen.

Lediglich im Bereich der Kinderbücher sank die Anzahl von 3500 auf 3100, davon rund 2100 (Vorjahr 2200) auf die Bücherei-Hauptstelle im Erdgeschoss des Rathauses und zirka 1000 (1300) auf die Zweigstelle an der Grundschule. Im Bestand sind aktuell zirka 1000 Sachbücher, 1650 Romane und Jugendbücher, diverse Zeitschriften, Hörbücher und 2000 Kinderbücher. Dazu kommen noch etwa 120 CDs, MCs und DVDs.

Mit zahlreichen Aktionen machte die Bücherei zudem auf sich aufmerksam. Die jungen Leser kamen zahlreich zum Frühlings-, Otfried-Preußler- und Herbstnachmittag sowie zur Lesenacht und einer Vorlesestunde. Neben Lesen und Vorlesen stehen hier auch Spielen und Basteln auf der Tagesordnung. Zum Ferienprogramm der Gemeinde steuerte das Büchereiteam eine Lesenacht bei. In den Sommerferien konnten Kinder und Jugendliche Medien kostenlos ausleihen. Eine Kommunionausstellung, ein Schmankerl- sowie Adventsbüfett rundeten das Jahresprogramm ab.

" Wir wollen für jedes Alter eine gute Auswahl aktueller Bücher und interessanter Veranstaltungen anbieten. Dazu benötigen wir neben den Ausleihgebühren vor allem die Unterstützung durch Spenden und Zuschüsse", erklärt Margit Braunreuther. Sie dankte der Pfarrei Kastl, der Raiffeisenbank Weiden, dem St.-Michaels-Bund als Bücherei-Dachorganisation und der Gemeinde für die Finanzhilfen. Dadurch konnte auch das Lernsystem "tiptoi" angeschafft werden.

Sie weist auch darauf hin, dass in der Bücherei kostenlose Lesestart-Sets für drei- bis vierjährige Kinder erhältlich sind. Diese sponsert die Aktion "Lesestart" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Auch für das Jahr 2015 sind wieder zahlreiche Aktionen geplant. Näheres hierzu erfahren Interessierte zeitnah auf Plakaten und Flyern oder im Internet unter www.buecherei-kastl.de. Öffnungszeiten: sonntags von 10.30 bis 11.30 Uhr, dienstags von 16.30 bis 18.30 Uhr und freitags von 16.30 bis 17.30
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.