Obacht geben beim Wechselschritt

Wechselschritt und Wechselschritt, oans, zwoa, drei, vier ... - Peter Schneeberger gibt Anweisungen zum Boarischen. Vergnügt tanzen die rund 15 Paare, die beim ersten Volkstanzkurs des SV Etsdorf im Gasthaus Zum Steinköppl mitmachten, zu der Live-Musik des Akkordeonspielers Gerhard. An insgesamt drei Übungsabenden waren alle Paare mit Begeisterung dabei.

"Als nächstes tanzen wir den schottischen Dreher", gibt Schneeberger vor, der seit Jahren zu den Oberpfälzer Volkstanzfreunden gehört. Zwiefache, wie Schafelstiel oder Hahnbacher, folgen. Nach einer kurzen Tanzpause geht es mit einigen Figurentänzen wie Hans bleib dou oder der Sternpolka weiter.

Die Tänze forderten die ganze Konzentration der Teilnehmer, so dass die Kursstunden wie im Flug vergingen. Aber es wurden nicht nur zahlreiche Tänze erlernt. Auch die Geselligkeit mit Unterhaltung, Spaß und Gemütlichkeit kam nicht zu kurz. Am Ende der Tanzveranstaltung waren sich alle einig, dass hier unbedingt eine Fortsetzung folgen sollte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Etsdorf (298)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.