Oberfahrenberg.
Gott gibt Sicherheit

Pfarrer Albert Hölzl hatte bei der Segnung der 300 Motorräder am Sonntag auf dem Fahrenberg einen hohen Weihwasserverbrauch. Bild: fvo
(fvo) "In Memory of Marco" war auf einer Motorradjacke zu lesen. Ihren im Jahr 2000 an einer heimtückischen Krankheit verstorbenen Spezl Marco Bergmann vergessen die "Moonrider" nicht. Sie versprachen damals, immer am zweiten Sonntag im August mit einem Gottesdienst an den Verstorbenen zu erinnern. "Auch in diesem Jahr hast du die Regenwolken wieder weitergeschickt, und wir haben bestes Wetter - danke Marco", sagte "Moonrider"-Präsident Marcus "Lucky" Lukas. 300 Motorräder, Quads, Roller und Gespanne bevölkerten das Gelände rund um die Wallfahrtskirche. "Safety only - nur die Sicherheit zählt", mahnte Pfarrer Albert Hölzl aus Tiefenbach in der Predigt. Gott sei auf all den Wegen unseres Lebens dabei und stehe über allen Sicherheiten. Ihm seien unsere Sorgen und Ängste nicht egal. Die Gruppe "Exit" erhielt für ihren Kirchenrock viel Beifall.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.