Oberliga Süd
Eishockey

EC Peiting

Der EC Peiting hat mit zwei weiteren Spielern eine Einigung für die kommende Spielzeit erzielt. Die Stürmer Anton Radu und Florian Höfler verlängerten ihre Verträge. Zudem präsentierten die Peitinger den ersten Neuzugang. Vom Deggendorfer SC kehrt der 28- jährige Außenstürmer Simon Maier zurück. In der Saison 2006/07 trug Maier schon einmal das Trikot des ECP. Maier, der insgesamt drei Jahre für Deggendorf spielte, agierte auch schon in der 2. Bundesliga für den SC Riessersee, den EHC München und die Schwenninger Wild Wings. In der abgelaufenen Spielzeit sammelte Maier in 28 Punkt- und 4 Play-off-Spielen 26 Scorerpunkte mit 15 Toren und 11 Assists.

ERC Sonthofen

Neuling ERC Sonthofen hat den Klassenerhalt geschafft. Jetzt gilt es für eine erfolgreiche Zukunft in der Oberliga Süd die Weichen zu stellen. Als erstes haben die Bulls mit dem 54-jährigen Joachim Koch einen langjährigen erfahrenen Trainer als neuen Sportlichen Leiter gewonnen. Koch, von 2010 bis zu seiner Entlassung im Oktober 2014 Trainer in Memmingen sowie seit November 2014 in Buchloe, soll Spieler aus der Region gewinnen. Erster Erfolg: Mit dem 22-jährigen Korbinian Sertl vom SC Riessersee hat er einen jungen Goalie mit viel Potenzial verpflichten können. Weiter im Kader bleibt der Deutsch-Kanadier Ron Newhook, dessen Vertrag ohnehin bis 2016 läuft. Der 37-jährige Center spielt seit 2011 für die Allgäuer und sammelte in der abgelaufenen Spielzeit in 42 Punkt- sowie fünf Play-down-Spielen 39 Scorerpunkte mit 13 Toren und 26 Vorlagen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.