Oberlind.
Ein Tout entscheidet über den Sieg

Ein Tout entscheidet über den Sieg Oberlind. (dob) Willi Eibl aus Treffelstein verhalf ein Tout zum Sieg beim Preisschafkopf der Feuerwehr im Gasthaus Anzer. Er durfte mit 150 Euro Siegprämie die Heimfahrt antreten. Drei Kartler verbuchten exakt mit 109 die gleiche Punktzahl. Herbert Spießl aus Weiden kam aber trotzdem vor Albert Vitzthum aus Straßenhäuser auf den zweiten Platz, da er zehn Soli spielte, Albert Vitzthum nur acht. Spießl bekam 75 Euro, der drittplatzierte Vitzthum 40 Euro. Christia
(dob) Willi Eibl aus Treffelstein verhalf ein Tout zum Sieg beim Preisschafkopf der Feuerwehr im Gasthaus Anzer. Er durfte mit 150 Euro Siegprämie die Heimfahrt antreten. Drei Kartler verbuchten exakt mit 109 die gleiche Punktzahl. Herbert Spießl aus Weiden kam aber trotzdem vor Albert Vitzthum aus Straßenhäuser auf den zweiten Platz, da er zehn Soli spielte, Albert Vitzthum nur acht. Spießl bekam 75 Euro, der drittplatzierte Vitzthum 40 Euro. Christian Güll aus Weiden ergatterte sich mit 41 Punkten den Trostpreis. Vorsitzender Herbert Zitzmann und Schatzmeister Willi Kellner gratulierte den Kartlern zum Sieg. Bild: dob
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.