Oberpfalzmeister in der Spur

Ferdinand Würz (obere Reihe Zweiter von links) und Nicole Tröger (rechts daneben) holten sich in Schönsee die Titel der Oberpfalzmeister bei den Erwachsenen. Anton Bauernfeind (rechts), Vizepräsident des Skiverbands Oberpfalz , und Hans Eibauer (Vorsitzender WSV Schönsee) gratulierten Bild: wsv

Die Hirschauer waren an wieder dominant, doch beim Langlaufwettbewerb am Dienstag in Schönsee schnappten ihnen bei den Erwachsenen zwei andere Athleten die Oberpfälzer Meistertitel weg.

Schönsee. (wsv) Die Bedingungen hätten besser nicht sein können: 73 Nachwuchs- und Seniorenläufer der Oberpfälzer Skiclubs nahmen am Anton-Flöttl-Gedächtnis-Pokallanglauf des WSV Schönsee teil. Das traditionsreiche Rennen war gleichzeitig als Langlaufmeisterschaft des Skiverbands Oberpfalz (SVO) ausgeschrieben..

Beim Wettbewerb in klassischer Technik wurde bei den Herren Ferdinand Würz vom SC Furth Verbandsmeister. Die Zehn-Kilometer-Strecke absolvierte er in 29:52,0. Minuten. Er löste Abonnement-Meister Bernhard Langer ab. Verbandsmeisterin über die fünf Kilometer wurde Nicole Tröger vom SC Großberg in der Klasse U 20 ( 19:06,9). Nur die beiden Tagessieger bei den Damen und Herren durchbrachen die Dominanz des SCMK Hirschau im nordischen Skisport in der Oberpfalz. Alle anderen Verbandsmeistertitel errangen Athleten vom SCMK Hirschau.

Die Wertung im Anton-Flöttl-Gedächtnis-Langlauf erfolgte mit allen Startern, auch aus anderen Skiverbänden. Besonders die Langläufer aus Lam ließen mit Superzeiten aufhorchen.

In diesem Jahr hatte der WSV-Schönsee für sein Traditionsrennen am Dreikönigstag keine Schneeprobleme. Streckenchef Toni Flöttl, das Team des WSV-Schönsee, die Rennläufer und Betreuer freuten sich über das Traumwetter. Bei 25 Zentimeter Schneeunterlage präsentierten sich die Wettkampfstrecken im Bestzustand. WSV-Vorsitzender Hans Eibauer dankte den vielen Helfern des WSV-Schönsee für die reibungslose Organisation.

Ergebnisse

Anton-Flöttl-Gedächtnislauf

1,0 Kilometer

U6 männlich: 1. Alexander Buschek (SC Furth) 7:48,7; 2. 2. Emil Morgott (SC Großberg) 8:59,0; U7 männlich: Maxi Bothner (SCMK Hirschau) ; U8 männlich: 1. Emil Paul (SCMK Hirschau); 2. Philipp Frenzel (TSV Flossenbürg) 6:33,0: U8 weiblich: 1. Lina Hierlmeier (SC Großberg) 6:46,8

2 Kilometer

U9 männlich: 1. Mika Bothner (SCMK Hirschau) 9:24,4; 2. Jonas Hoch (SC Großberg) 9:53,3; U9 weiblich: 1. Katharina Luxi (SC Großberg) 9:44,4; 2. Can Fay Uzuner (SC Großberg) 13:00,2; U10 männlich: 1. 1. Tobias Buschek (SC Furth) 8:00,8; 2. Jonas Dickert (SCMK Hirschau) 8:10,0; U10 weiblich: 1. lena Dickert (SCMK Hirschau) 8:10,2; 2. Ella Paul (SCMK Hirschau) 8:52,9; U11 männlich: 1. Lukas Kreitinger (SCMK Hirschau); 2. Korbinian Loistl (SC Furth) 8;17,0; U11 weiblich: 1. Vanessa Lex (SC Großberg) 9:11,3; 2. Elena Schwanitz (TSV Flossenbürg) 9:22,6;

5 Kilometer

1. U12 männlich: 1. Linus Uschold (SCMK Hirschau) 22:36,1; 2. Lukas Hoibl (SC Großberg) 23:50,4; U12 weiblich: 1. Franka Grabinger (SCMK Hirschau) 25:12,2; 2. Svenja Schröter (SCMK Hirschau) 25:58,5; U13 männlich: 1. Jonas Mendl SCMK Hirschau) 19:51,9; U13 weiblich: 1. Lina Vogl ((SpVgg Lam) 21:35,7: 2. Fredericka Uschold (SCMK Hirschau) 22:37,7; U14 männlich: 1. Daniel Koller (SCMK Hirschau) 22:54,3; U14 weiblich: 1: Louisa Brandt (SCMK Hirschau) 22:28,6; U15 männlich: 1. Jonas Schröter (SCMK Hirschau) 16:56,5; 2. 2. Jonas Burger (SC Furth) 17:29,2; U15 weiblich: 1. Magdalena Rabl (SpVgg Lam) 22:05,8; 2. Fabienne Dirner (SCMK Hirschau) 23.12,6; U16 weiblich: 1. Lisa Hamberger (SpVgg Lam) 21:13,9; U18 weiblich: 1. Nadja Langer (SCMK Hirschau) 20:35,3; 2. Hannah Dotzler (SCMK Hirschau) 23:20,0

7,5 Kilometer

U16 männlich: 1. Jona Dotzler (SCMK Hirschau) 24:06,7; 2. 2. Lukas Trisl (TSV Flossenbürg) 27:36,1; U18 männlich: 1. Albert Kuchler (SpVgg Lam) 20:28,3; 2. Jonathan Epp (SCMK Hirschau) 20:57,9

10 Kilometer

Herren 21: 1. Ferdinand Würz (SC Furth) 29:52,0; Herren 31: 1. Florian Köbler (SC Großberg) 38:11,6; Damen 31: 1. Nicole Tröger (SC Großberg) 19:06,9; Herren 36: 1. Wolfgang Uschold (SCMK Hirschau) 36:48,9; Herren 41: 1. Andreas Paul (SC Großberg) 35:09,1; 2. Thomas Hoibl (SC Großberg) 42:05,2; Damen 41: 1. Christina Schiffmann (TuS Mitterteich) 21:24,6; Herren 46: 1. Bernhard Langer (SCMK Hirschau) 30:52,6; Herren 51: 1. Konrad Seelk (TuS Mitterteich) 35:55,4; Damen 51:1. Annette Wrobel (SC Großberg) 26:35,4; Damen 56: 1. Monika Bauernfeind (TuS Mitterteich); Herren 61: 1. Wilhelm Müllhofer (TSV Pleystein) 39:49, 2; 2. Jiri Kralovec (WSV Schönsee) 40:29,9; Herren 71: 1. Walter Hierlmeier (SCMK Hirschau) 41:05,8; Herren 76: 1. Josef Liebisch (DJK Neustadt/WN) 50:57,8

Verbandsmeisterschaft

5 Kilometer

U12/U13 männlich: 1. Jonas Mendl (SCMK Hirschau) 19:51,9; 2. Linus Uschold (SCMK Hirschau) 22:36,1; U12/U13 weiblich: 1. Fredericka Uschold (SCMK Hirschau) 22:37,7; 2. Franka Grabinger (SCMK Hirschau) 25:12,2; U14/U15 männlich: 1. Jonas Schröter (SCMK Hirschau) 16:56,5; 2. Jonas Burger (SC Furth) 17:29,2; U14/U15 weiblich: 1. Louisa Brandt (SCMK Hirschau) 22:28,6; 2. Fabienne Dirner (SCMK Hirschau) 23:12,6; U16 - U 18 weiblich: 1:. Nadja langer (SCMK Hirschau) 20:35,3: 2. Hannah Dotzler (SCMK Hirschau) 23:20,0; U20 Damen: 1. Nicole Tröger (SC Großberg) 19:06; 2. Christina Schiffmann (TuS Mitterteich) 21:24,6

7,5 Kilometer

U16 - U 18 männlich: 1. Jonathan Epp (SCMK Hirschau) 20:57,9; 2. Stefan Falk (SC Großberg) 21:31,5

10 Kilometer

U20 Herren: 1. Ferdinand Würz (SC Furth) 29:52,0; 2. Bernhard Langer (SCMK Hirschau) 30:52,6
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.