Oberpfalztheater inszeniert Ludwig Thoma

Oberpfalztheater inszeniert Ludwig Thoma Bis in die Nebenrollen erstklassig besetzt ist die Inszenierung des Ludwig-Thoma-Klassikers "Der Wittiber", in einer Theaterfassung von Michael Lerchenberg. Freuen darf sich das Publikum in der Wiederaufführung im Freilandmuseum Neusath-Perschen nicht nur auf Christian Höllerer in der Titelrolle, sondern auch auf Norbert Neugirg und Berthold Kellner in kleinen, aber feinen Szenen. Alle drei, Gründer des Oberpfalztheaters, spielen in dieser Saison auch auf der "Lui
Bis in die Nebenrollen erstklassig besetzt ist die Inszenierung des Ludwig-Thoma-Klassikers "Der Wittiber", in einer Theaterfassung von Michael Lerchenberg. Freuen darf sich das Publikum in der Wiederaufführung im Freilandmuseum Neusath-Perschen nicht nur auf Christian Höllerer in der Titelrolle, sondern auch auf Norbert Neugirg und Berthold Kellner in kleinen, aber feinen Szenen. Alle drei, Gründer des Oberpfalztheaters, spielen in dieser Saison auch auf der "Luisenburg". Premiere ist am Freitag, 14. August, um 20.30 Uhr im Denkenbauernhof. Weitere Aufführungen sind am Samstag, 15. August; am Freitag, 21. August, und am Samstag, 22. August. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Mehr Informationen zum Stück und zum Kartenvorverkauf gibt es im Internet auf www.oberpfalztheater.de. (dt) Bild: hfz/Christian Simmerl
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.