Oberviechtach.
Die aktuelle Umfrage: Stehen Nikoläuse, Adventskalender und Lebkuchen zu früh in den Supermärkten? Kunde hat es in der Hand

(frd) Schon seit Anfang September wollen Lebkuchen, Adventskalender und Nikoläuse in den Supermarkt-Regalen auf die Weihnachtszeit einstimmen. Einer Umfrage nach fühlt sich ein Drittel der 18- bis 24-jährigen Bundesdeutschen davon genervt. Bei den 45- bis 54-Jährigen sind es 56 Prozent, die diese Artikel nur wenige Wochen vor dem Fest in den Regalen sehen und dann erst kaufen wollen. Gefragt wurde auch, ob eine gesetzliche Regelung fällig wäre oder ob der Handel weiterhin selbst bestimmen soll, in welchen Zeitraum er diese Artikel anbietet.

Wir befragten einige Passanten. Für eine gesetzliche Regelung sprach sich niemand aus, doch die Vermarktung des Weihnachtsfestes über Monate hinweg, gefällt auch nicht Allen. Bilder: frd (5)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2014 (8409)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.