Obst- und Gartenbauverein zeigt sich sehr großzügig - Auch Besucher spendabel
3500 Euro für Gemeindehaus

Eigentlich hätten sie aus Lorbeerblättern bestehen müssen - die Zahlenkränze 3-5-0-0 aus den Buchszweigen, von den Frauen des Obst- und Gartenbauvereins symbolisch für die enorme Spendensumme von 3500 Euro präsentiert. Denn aus dem Verkauf von selbst gebastelten, gekochten und zubereiteten nahr- und schmackhaften Artikeln aus dem Basar bei der Herbstkirchweih war wohl kaum so ein Betrag zu erwarten.

Ansehnlicher Betrag

Doch die Besucher zeigten sich spendabel und auch Sponsoren hatten diverse Waren mit beigesteuert. Die Vorsitzende Kerstin Bodendörfer-Kellner überreichte nun mit ihrem Team den stolzen Betrag an Pfarrer Andreas Utzat.

Warten auf Einverständnis

Dieser freute sich sehr redlich über den namhaften Zuschuss, der innerhalb der vielen Benefizveranstaltungen für die Sanierung des Gemeindehauses geflossen ist. Jetzt wartet man nur noch auf das Einverständnis der Landeskirche zur geplanten Maßnahme.
Weitere Beiträge zu den Themen: Fürnried (277)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.