Orden für Schwestern

Orden für Schwestern (jum) Gemeinsam geehrt wurden gestern in München die Schwestern Andrea (rechts) und Sabine Schönberger (links) aus Schwarzenfeld, die seit 1990 den gleichnamigen Stahl- und Metallbaubetrieb führen. Der Bayerischen Verdienstorden gebühre ihnen für ihre außerordentliche Familienfreundlichkeit, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer in seiner Laudatio bei der Verleihung. Eine "hervorragende frauen- und familienfreundliche Personalpolitik" attestiert Seehofer den Geschwistern, dazu unt
(jum) Gemeinsam geehrt wurden gestern in München die Schwestern Andrea (rechts) und Sabine Schönberger (links) aus Schwarzenfeld, die seit 1990 den gleichnamigen Stahl- und Metallbaubetrieb führen. Der Bayerischen Verdienstorden gebühre ihnen für ihre außerordentliche Familienfreundlichkeit, sagte Ministerpräsident Horst Seehofer in seiner Laudatio bei der Verleihung. Eine "hervorragende frauen- und familienfreundliche Personalpolitik" attestiert Seehofer den Geschwistern, dazu unternehmerischen Mut und neue konzeptionelle Wege, die Vorbild für andere Unternehmen sein sollten. (Seite 5) Bild: hfz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.