Ortschaft Weiher feiert von Samstag bis Montag Kirwa - Baum auf Sportplatz
Zünftiges Brauchtumsfest

Am ersten Juli-Wochenende geht es in der Ortschaft Weiher traditionell hoch her. Dann wird dort Kirchweih gefeiert. Die Weiherer Kirwaleit und die Feuerwehr garantieren ab morgen für ein zünftiges Brauchtumsfest.

Für die Burschen und Mannsbilder des Dorfes beginnen die Festivitäten morgen um 8 Uhr mit dem Einholen des Baums, der wieder aus dem Kirchenholz stammt. Um 15 Uhr wird das bis dahin geschmückte Wahrzeichen des Fests auf dem Sportplatz aufgestellt. Ab 20 Uhr herrscht Gaudi mit der Band Tschuki Tschuki. Die vier Freudenberger Musikanten, die wie alle anderen Gruppen ohne elektronische Verstärker spielen, bürgen für zünftig-boarische Musik.

Der Kirchweihsonntag beginnt mit einem Festgottesdienst, den Stadtpfarrer Hans-Peter Bergmann um 9 Uhr in der Dorfkirche Mariä Opferung zelebriert. Danach sind die Gäste zum Frühschoppen und zum Mittagstisch auf das Festgelände eingeladen. Dort bietet der Hanauer Sepp eine vielseitige Speisenkarte an.

Stolz ist man in Weiher auf das Engagement der eigenen Dorfjugend. Heuer haben sich 14 Burschen und Moidln unter der Regie von Heimatpfleger Dieter Kohl auf das Baumaustanzen vorbereitet. Der Brauch beginnt um 15 Uhr, die Höidlbrumma begleiten ihn musikalisch.

Ab 17 Uhr sorgt der Alleinunterhalter Michael Demleitner am Keyboard für Stimmungsmusik. Die Dorffrauen bieten den Besuchern zur Kaffeezeit Kuchen an. Natürlich sind auch Grillgerichte und Erfrischungsgetränke zu haben.

Am Kirwamontag, 6. Juli, gibt es ab 11 Uhr Mittagessen aus der Küche vom Hanauer Sepp. Ab 14 Uhr geht es beim Kirwabärtreiben in der ganzen Ortschaft rund. Zum Endspurt spielen ab 19 Uhr D'Allerscheynsten auf, bevor das Fest gegen 22 Uhr mit der Verlosung des Baums und der Sachpreise seinen letzten Höhepunkt erlebt.

Die Weiherer Kirwaleit sind auch für schlechtes Wetter gerüstet. Die Festhalle am Sportplatz wird mit einem Zeltanbau versehen, die Bar in der Blockhütte eingerichtet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiher (94)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.