Ortsverein ehrt Erika Dolles und Hans Müller
"Zwei der treuesten SPDler der Gemeinde"

Ortsvereins-Vorsitzende Saskia Bäuml (rechts) und Schatzmeisterin Gisela Müller (links) ehrten Erika Dolles (Zweite von links) für 35 Jahre Treue und Johann Müller (Zweiter von rechts) für seine 25-jährige Zugehörigkeit zur SPD. Bild: war
Im Zuge der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Kohlberg-Röthenbach rückten die kommunale und die "große " Politik in den Hintergrund.

Nach den kurz gehaltenen Berichten aus dem Marktrat und den Diskussionen über die Planungen für das kommende Jahr, standen zwei Mitgliederehrungen im Mittelpunkt des Treffens im Landgasthaus "Weißer Schwan".

Ortsvereins-Vorsitzende Saskia Bäuml und Schatzmeisterin Gisela Müller ehrten zwei der treuesten SPDler in der Marktgemeinde. Auf die aktive Mitarbeit von Erika Dolles kann der Ortsverein seit 35 Jahren bauen.

Politische Arbeit

Ebenso bringt sich Johann Müller seit inzwischen einem Vierteljahrhundert in die politische und gesellschaftliche Arbeit der Sozialdemokraten ein. Für ihr Engagement erhielten Dolles und Müller Urkunden und edle Tropfen.

Nach der Ehrung feierten die Genossen den Zweiten Advent. Peter Weiß trug eine besondere Weihnachtsgeschichte vor, die bei einigen Gästen Rührung auslöste.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kohlberg (1535)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.