Osterfest am Dorfplatz ist so nah und gleichzeitig so fern

Osterfest am Dorfplatz ist so nah und gleichzeitig so fern (bey) Es hätte nicht viel gefehlt, da hätte der Osterhase noch bei seiner Ankunft am Miesbrunner Dorfweiher am Samstagnachmittag eine kleine weiße Haube aus Schnee bekommen. Die bekam der Osterhase dann noch am Sonntag. Beim Schmücken des Dorfplatzes spürte der Helferkreis aus der Dorfgemeinschaft mit seiner Vorsitzenden Lydia Windirsch temperaturmäßig noch nichts vom bevorstehenden Frühling und dem Osterfest. Dicke Anoraks waren gefragt, aber a
Es hätte nicht viel gefehlt, da hätte der Osterhase noch bei seiner Ankunft am Miesbrunner Dorfweiher am Samstagnachmittag eine kleine weiße Haube aus Schnee bekommen. Die bekam der Osterhase dann noch am Sonntag. Beim Schmücken des Dorfplatzes spürte der Helferkreis aus der Dorfgemeinschaft mit seiner Vorsitzenden Lydia Windirsch temperaturmäßig noch nichts vom bevorstehenden Frühling und dem Osterfest. Dicke Anoraks waren gefragt, aber am Dorfplatz wurden dann doch die Vorboten des Osterfests sichtbar. Der Hase auf der Leiter, zwei Hasenkinder in der Schule und an der Tafel eine kleine Rechenaufgabe mit zwei Eiern können jetzt bestaunt werden. Bild: bey
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.