Ostergarten in der Heilig-Geist-Kirche

Ostergarten in der Heilig-Geist-Kirche (ser) In der Heilig-Geist-Kirche in Neuhaus entsteht in Zusammenarbeit mit Pfarrer Josef Grillmeier (Zweiter von rechts), Sprecherin Gitta Kreinhöfner, den Pfadfindern und den Ministranten ein Ostergarten. Jeden Sonntag wird eine Szene aus der Leidensgeschichte dargestellt und mit Texten aus der Bibel in den Gottesdienst einbezogen. So soll die Bedeutung der Passions- und Osterzeit neu entdeckt werden. Es zeigt eine Zeitreise vom Einzug von Jesus in Jerusalem bis z
In der Heilig-Geist-Kirche in Neuhaus entsteht in Zusammenarbeit mit Pfarrer Josef Grillmeier (Zweiter von rechts), Sprecherin Gitta Kreinhöfner, den Pfadfindern und den Ministranten ein Ostergarten. Jeden Sonntag wird eine Szene aus der Leidensgeschichte dargestellt und mit Texten aus der Bibel in den Gottesdienst einbezogen. So soll die Bedeutung der Passions- und Osterzeit neu entdeckt werden. Es zeigt eine Zeitreise vom Einzug von Jesus in Jerusalem bis zur Auferstehung. Ein Besuch in der Heilig-Geist-Kirche und ein "Eintauchen" in die Gebetsbetrachtung lohnt sich. Das erste Bild stellt das Gebet im Garten Gethsemani dar. Bild: ser
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.