OWV-Laienspieler zeigen "Das Kreuz mit de Bangerten"
Räuberpistole

Bereits im Spätsommer wurde der Dreiakter "Des Kreuz mit de Bangerten" von den "Kohlberger Räubern", der Laienspieltruppe des OWV , mit tollem Zuspruch auf dem Gelände um die OWV-Hütte uraufgeführt. Auf vielfachen Wunsch wird das Stückl am Sonntag, 22. Februar, um 14 Uhr erneut präsentiert.

In der Pause gibt es Kuchen und Torten. Der Eintritt ist frei, Spenden sind gerngesehen. Die "Räuber" proben schon seit einigen Wochen intensiv, damit die Zuschauer am Sonntag schöne Stunden verbringen können. Regie führt letztmalig Johann Müller, der das Stück selbst kreiert und mit den Laienspielern einstudiert hat. Seine Führungsposition bei den Hobby-Darstellern übernimmt Hans Frank, der beim Theaterstück den "Boder" mimt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.