Papaczeks präsentieren "Kasperl und das Krokodil" am 25. Oktober - Wichtellilli und ...
Spannung mit zwei neuen Handpuppen

Edeldorf. (pap) Mit einer Premiere startet "Hermanns Kasperltheater" am Sonntag, 25. Oktober, um 15 Uhr in der Gaststätte Edelweiß in Edeldorf in die Wintersaison. Das 33. selbst geschriebene Stück von Hermann Papacek heißt "Kasperl und das Krokodil". In der spannenden Geschichte verbreitet Krokodil Kasimir von Hexe Krümelzahn nicht nur im Zauberwald Angst und Schrecken. Neben den Hauptdarstellern Kasperl, Seppl, Polizist Dimpflmoser, Hexe Krümelzahn oder Räuber Hotzenplotz spielen zwei neue Handpuppen mit. Puppenspieler Hermann Papacek hat Wichtellilli und Wichtelfranz modelliert und von Näherin Monika Treml einkleiden lassen .

Wichtelfranz versetzt das Krokodil mit seiner Klarinette für eine Stunde in einen Tiefschlaf. Krümelzahn hat alles beobachtet und beschützt das Krokodil Kasimir mit einem Hexenzauber. Jeder der es berührt, bleibt daran kleben. Den Wichtelfranz hext sie zu sich nach Hause. Die Räuber Hotzenplotz und der Troglauer Franz aus Mantel, die das Akkordeon vom Kasperl gestohlen haben, stoßen auf das Krokodil. Der Kasperl braucht die Hilfe der Kinder.

Zum Start werden wieder drei Naturpark-Überraschungstaschen verlost. Der Eintritt bleibt bei 3 Euro. Karten gibt es in der Gaststätte Edelweiß in Edeldorf, Telefon 0961/35408.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.