"Partner für den Landkreis Schwandorf" wirbt mit Aktionen - Volker Liedtke Ehrenvorstand
Das "Wir-Gefühl" stärken

Altlandrat Volker Liedtke (links) ist neuer Ehrenvorstand des Vereins "Partner für den Landkreis". Sein Nachfolger Thomas Ebeling (Zweiter von links) übernimmt das Amt des Schriftführers gemeinsam mit der Landkreis-Bediensteten Hedwig Pamler (Zweite von rechts). Rechts im Bild Vorsitzender Alois Hagl. Bild: rid
Schwandorf. (rid) Vor 15 Jahren gehörte Volker Liedtke zu den Gründungsmitgliedern des Vereins "Partner für den Landkreis" und übernahm das Amt des Schriftführers. Bei der Hauptversammlung am Mittwoch schied der Altlandrat aus dem Vorstand aus und übergab den Staffelstab an seinen Nachfolger Thomas Ebeling. Eine besondere Ehrung versüßte ihm den Abschied.

Volker Liedtke trägt nun den Titel "Ehrenvorstand". Bevor ihn Vorsitzender Alois Hagl dazu ernennen konnte, mussten die Mitglieder erst die Satzung ergänzen. Der entsprechende Passus lautet: "Die Mitgliederversammlung kann beim Vorliegen besonderer Verdienste Ehrenvorstände wählen". Vorsitzender Alois Hagl setzte den Beschluss gleich um und ernannte Volker Liedtke zum ersten Ehrenvorstand im Verein. Neu ist auch der Paragraf 10 der Satzung, in dem es heißt: "Der Vorstand kann zur Erfüllung der Vereinsaufgaben bis zu drei Beiratsmitglieder für die Dauer von vier Jahren berufen".

Landkreislauf, Wirtschaftsfrühstück, Zukunftspreis, "aufgePASST": Der Vorstand setzt auch in diesem Jahr auf das bewährte Programm. "Wir wollen den Landkreis weiter nach vorne bringen und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Bürger stärken", betonte Vorsitzender Alois Hagl in seinem Ausblick.

Finale in Schwarzenfeld

Der neunte Landkreislauf führt am 16. Mai von Fischbach nach Schwarzenfeld. Die Strecke gliedert sich auf einer Länge von 66 Kilometern in zehn Etappen. Die Läufer starten um 8 Uhr auf dem Sportgelände des SV Fischbach, die Walker eine Stunde später in Wohlfest. Ziel ist für beide Gruppen der Sportpark in Schwarzenfeld. Der Veranstalter kommt damit dem Wunsch der Gemeinde Schwarzenfeld nach, die heuer das 1000-jährige Bestehen feiert und das Finale des Landkreislaufes zu einem Programmpunkt gemacht hat.

Das "Wir-Gefühl" der Landkreisbürger soll auch die Aktion "aufgePASSt" stärken, für die der Verein "Partner für den Landkreis" heuer schon zum 13. Mal wirbt. Auf über 40 Seiten stellt die Broschüre mit einer Auflage von 3500 Stück wieder attraktive Ziele von Schönsee bis Burglengenfeld vor. "Wir wollen zeigen, wie schön unser Landkreis ist", nennt Vorsitzender Alois Hagl die Intention. Um das Interesse zusätzlich zu wecken, lobt der Verein attraktive Preise für alle Teilnehmer aus, die mindestens vier Ziele ansteuern und dies mit einem Stempel belegen können.

Kategorie "Umwelt"

Den Zukunftspreis vergibt der Verein in diesem Jahr in der Kategorie "Umwelt". Der Vorstand befasst sich derzeit mit der Ausschreibung und der Benennung der Jury-Mitglieder. Das "Wirtschaftsfrühstück" soll heuer bei Firmen stattfinden, die sich durch besondere Innovation auszeichnen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.