Pater Henryk Jendryczka in Polen verstorben
Beliebter Seelsorger

Im Alter von 80 Jahren verstorben: Pater Henryk Jendryczka. Bild: nib
Högling. (nib) Pater Henryk Jendryczka, der langjährige Seelsorger der Expositur Högling und der Pfarrei Etsdorf, ist im Alter von 80 Jahren an seinem Altersruhesitz in Rumia in Polen verstorben.

Der Salesianerpater war seit 1987 als Priester in beiden Pfarrgemeinden tätig und feierte 2011 hier sein 50-jähriges Priesterjubiläum. Pater Jendryczka war gern und viel in der freien Natur unterwegs. Oft sah man ihn - am Anfang mit dem Fahrrad, später mit seinem Roller - auf den Straßen und Wegen zwischen Högling und Etsdorf fahren. Auch mehrere schwere Operationen hinderten ihn nicht, seinen Dienst am Altar immer wieder aufzunehmen.

Unter seiner Federführung fanden regelmäßig Fußballspiele zwischen den Ministranten aus Etsdorf und Högling statt. Pater Hendryk war stets ein gern gesehener Gast bei den verschiedenen gesellschaftlichen Veranstaltungen. Im Jahr 2011 kehrte der Geistliche in seine Heimat zurück.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.