Paul hat den schwersten Kartoffel

Paul hat den schwersten Kartoffel (nib) Die Kartoffel stand im Mittelpunkt des Kinderwettbewerbs des Obst- und Gartenbauvereins Högling. Paul Richthammer (Mitte, mit Pokal) verpasste mit seinem eingereichten Prachtexemplar die 1000-Gramm-Marke nur knapp. 16 ambitionierte Nachwuchsgärtner hatten sich der Ausscheidung gestellt. Zur Siegerehrung wurden sie von Heidi Richthammer (links) auf dem Ödfriedlhof von Mia Prüfling erwartet. Dort durften die Kinder bis zur Siegerehrung lustige Stempel aus Kartoffeln
Die Kartoffel stand im Mittelpunkt des Kinderwettbewerbs des Obst- und Gartenbauvereins Högling. Paul Richthammer (Mitte, mit Pokal) verpasste mit seinem eingereichten Prachtexemplar die 1000-Gramm-Marke nur knapp. 16 ambitionierte Nachwuchsgärtner hatten sich der Ausscheidung gestellt. Zur Siegerehrung wurden sie von Heidi Richthammer (links) auf dem Ödfriedlhof von Mia Prüfling erwartet. Dort durften die Kinder bis zur Siegerehrung lustige Stempel aus Kartoffeln anfertigen. In Textilfarbe getaucht, wurden damit Schürzen verziert. Spannend machte es Gerlinde Ott (Zweite von rechts) bei der Siegerehrung: Von 192 bis 819 Gramm wogen die gewerteten Erdäpfel. Dritter wurde Jakob Richthammer mit 494 Gramm, den zweiten Platz belegte Michaela Kölbl mit 519 Gramm. Die Siegerkartoffel wog 819 Gramm. Zum Abschluss der Aktion ließen sich die Mädchen und Buben frisch zubereiteten Dotsch aus den vorhandenen Kartoffeln schmecken. Bild: nib
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.