Pedalritter beseitigen Winterschäden

Am Sportwochenende des ASV Schwend, vom 19. bis 21. Juni, wird erstmals ein Vier-Stunden- Mountainbike-Rennen ausgetragen. Hier müssen zwei Fahrer im Team zusammenwirken, um gemeinsam möglichst viele Runden zu absolvieren. Nach jedem Durchgang muss gewechselt werden.

Nachdem seitens der Gemeinde Birgland die Veranstaltung genehmigt ist, begannen die Pedalritter Birgland mit dem Vorbereiten der Strecke. Die Radfahrer tauschten dabei ihre Räder mit verschiedenem Gartenwerkzeug, um diverse Hindernisse aus dem Weg zu räumen. Am Nachmittag war der fünf Kilometer lange Rundkurs von allem Übel befreit. Die Strecke ist nun ab dem Sportheim mit der Wegmarkierung Nummer 8 ausgeschildert und befahrbar - und kann zum Vorbereiten und Üben benutzt werden.

Am Ende gab es für alle Arbeiter noch Kaffee und Kuchen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwend (670)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.