Pension voller Schluckspechte

Ein kolossaler Spaß war die Aufführung des Theatervereins "D'Veldensteiner" in Michelfeld. Mit dem Schwank "Pension Hollywood" landete das Ensemble einen Volltreffer. Die Verwicklungen in dem Stück schlugen hohe Wellen.

Im Pfarrsaal zeigte die zehnköpfige Gruppe der "D'Veldensteiner" ihr komödiantisches Können. Das Volksstück wurde von den Spielern textsicher und bravourös gespielt, was die Zuschauer zu viel Szenenapplaus veranlasste. Tonangebend ist bei der Geburtstagsfeier der Pensionsbesitzer Hubert Laubenpieper (Achim Zinner). Er ist dem Alkohol nicht abgeneigt. Weil der Doktor zu ihm gesagt hat, er soll kein Glas mehr trinken, konsumiert er das Bier jetzt nur mehr aus der Flasche.

Dass dabei sein Gleichgewichtsorgan oft eine Schlagseite bekommt, ärgert auch seine Ehefrau Sofie (Zensi Fischer). Ihr gefällt die Trinkerei ihres Mannes nicht, aber noch mehr bringt sie in Fahrt, wenn der Gatte von den weiblichen Hotelgästen umgarnt wird. Zu ihnen gehörte auch Lydia Spitzgras (Karin Meiler) die den Hubert mit einer vielfältigen Buntheit von Damenunterwäsche auf abwegige Gedanken bringen wollte. Max Bierfreund (Michael Buchfelder) machte seinem Namen alle Ehre. Als Hotelangestellter zeigte auch er eine Vorliebe für alles Alkoholische. Als Häuptling "Großer Schluckspecht" bewies er viel komisches Talent.

In diese Rolle schlüpften auch Martha (Monika Böhm) und Lotte (Petra Kipfer). Die Schwerhörige versteht vieles verdreht und hat dabei die Lacher auf ihrer Seite. Die langjährige Theaterspielerin identifizierte sich hervorragend mit dieser schwierigen Rolle. Im Ensemble bewies ebenfalls Dr. Otto Maria Honigmund (Joachim Kroher) sein komisches Talent. Der Vogelkundler miaute aber auch wie eine Katze. In seinem Redefluss fiel ihm gar nicht auf, dass er das letzte Wort in jedem Satz immer zweimal sprach.

Raub vereitelt

In der Hotelpension quartierten sich auch die beiden Nachwuchs-Theaterspieler, der Bankräuber Bruno Breit (Markus Scharrer) und seine Komplizin Tina (Michelle Kammerer) ein. Ihr Vorhaben, die Pension Hollywood ebenfalls auszurauben, wird aber von der Polizistin Kuni Schnüffel (Carola Kuhn) vereitelt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.