Perfekte Kulisse für Après-Ski-Abend

Perfekte Kulisse für Après-Ski-Abend (bk) Der Mut zum Risiko von Organisator Stefan Bauer wurde belohnt: Nicht der befürchtete Regen mit Wind, sondern Schneefall setzte ein und machte die Kulisse für die Après-Ski-Party des FC am Samstag perfekt. Die Besucher stärkten sich für die lange Nacht an der Grillhütte mit Gulaschsuppe und Bockwürsten. Heiß begehrt waren auch Jagertee und Hugo. An der dicht belagerten Schirmbar gab es auch Prosecco, Bier und Rischerl sowie Schnäpse. DJ Valle traf mit seinen Rock
Der Mut zum Risiko von Organisator Stefan Bauer wurde belohnt: Nicht der befürchtete Regen mit Wind, sondern Schneefall setzte ein und machte die Kulisse für die Après-Ski-Party des FC am Samstag perfekt. Die Besucher stärkten sich für die lange Nacht an der Grillhütte mit Gulaschsuppe und Bockwürsten. Heiß begehrt waren auch Jagertee und Hugo. An der dicht belagerten Schirmbar gab es auch Prosecco, Bier und Rischerl sowie Schnäpse. DJ Valle traf mit seinen Rockklassikern, Oldies und aktuellen Chartbreakern den Geschmack des überwiegend jungen, einheimischen Partyvolks. Einige tanzten in ausgelassener Stimmung neben wärmenden Feuertonnen. Wohl wegen der verschneiten Straßen vermisste man die "Hüttenjäger" aus Weiherhammer und die Kohlberger Skifreunde. Gemeinderat Julian Krauß in charmanter Begleitung und sein Kollege Christian Mühlbach waren die Ausnahme. Bild: bk
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.