Peter Held verkörpert das Einwohnermeldeamt - Seit 50 Jahren bei Stadt und VG
Die gute Seele der Verwaltung

Nabburg. (cv) Rathauseingang, erstes Zimmer rechts, Einwohnermeldeamt: Das ist das Reich von Peter Held, der ein Jubiläum mit Seltenheitswert feierte: Seit 50 Jahren ist der Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt - später bei der Verwaltungsgemeinschaft - beschäftigt.

So lange, dass das Tarifrecht eigentlich keine Urkunde mehr vorsieht, schmunzelte Bürgermeister Armin Schärtl. Personalsachbearbeiter Bernhard Eckl hatte eine "Marke Eigenbau" gefertigt. Sie lag auf dem Tisch, als Bürgermeister Schärtl, Verwaltungsleiter Hans Sorgenfrei, Ordnungsamtsleiter Christian Wirth und Personalratsvorsitzende Roswitha Heininger auf den Jubilar anstießen: Auf eine Institution, die gute Seele der Verwaltung.

Der 64-Jährige war erst 14 Jahre, als er seine Lehre 1965 in Nabburg begann. In der Berufsschule war übrigens Helds einstiger Chef, Altbürgermeister Josef Fischer, sein Lehrer. Der Ausbildung im Verwaltungsbereich folgte die Zeit beim Bund. Peter Held blieb privat und beruflich seiner Heimatstadt treu. Der frühere Bürgermeister Alois Kraus brachte es mal bei einem Rundgang mit Gästen unfreiwillig komisch auf den Punkt: "Der macht die Einwohner".

Held kümmert sich um ihre Angelegenheiten, das Passwesen, Beurkundungen, um die Wahlvorbereitungen. Ob Bundestags-, Kommunalwahl oder Bürgerentscheid - Peter Held managt alles mit der ihm eigenen ruhigen Souveränität.

Seine große Leidenschaft ist der Fußball. Er spielte in der Ersten, dann bei den Alten Herren. Als der TV 1880 beim 100-jährigen Bestehen gegen den 1. FC Nürnberg auflief, verlor Nabburg 4:1, doch den einzigen Treffer für Nabburg erzielte Peter Held. Die Begeisterung für den Club ist geblieben. "Da kannst dann im Ruhestand Präsident werden", witzelten die Kollegen. "Wohl besser Einkäufer", meint Held trocken. Der zweifache Familienvater pflegt eher ein anderes Hobby: Er schiebt eine ruhigere Kugel und spielt Boule.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.