Pfarrei ehrt Ehejubilare
Hirschau

Hirschau. (u) Die Katholische Seelsorgeeinheit Hirschau-Ehenfeld unterstreicht den Stellenwert, den man Ehe und Familie beimisst, am Samstag, 28. September, mit einem Jubiläumsabend. Dazu eingeladen sind alle Ehepaare, die dieses Jahr ihr 10-, 20-, 25-, 30-, 40-, 50- oder 60-jähriges Ehejubiläum feiern oder sogar noch länger verheiratet sind. Der Jubiläumsabend beginnt mit einem Dankgottesdienst. Er wird um 19 Uhr in der Stadtpfarrkirche gefeiert. Anschließend sind die Jubelpaare zu einem kleinen Empfang in das Pfarrheim eingeladen. Alle Ehejubilare, die daran teilnehmen möchten, werden gebeten, sich bis Donnerstag, 24. September, im Pfarrbüro (23 31) anzumelden.

Kirwagansschießen

Massenricht. Die Hüttenschützen veranstalten am Freitag, 18. September, anlässlich der Massenrichter Kirwa von 18 bis 20 Uhr in der Rödlaser Berghütte ein Kirwagansschießen. Die Bevölkerung ist zur Teilnahme eingeladen. Im Anschluss findet die Preisverteilung statt.

Schnaittenbach Weinfahrt an den Main

Schnaittenbach. (sh) Für die Weinfahrt der Freien Wähler am Samstag, 24. Oktober, an den Main nach Würzburg, Volkach und Iphofen sind noch Plätze frei. Reiseleiter Peter Großmann sitzt selbst am Steuer. Abfahrt ist um 9.30 Uhr am Vorplatz des St.-Vitus-Heims.

Nach dem Mittagessen in Volkach geht es zur Vogelsburg mit Blick auf die Mainschleife, zur Residenz in Würzburg und zu einem Weinabend in Iphofen. Im Preis von 43 Euro sind Busfahrt, Führung in der Würzburger Residenz und durch einen Weinkeller sowie eine Weinprobe mit Brotzeit in Iphofen enthalten. Anmeldung bei Harald Kausler (09622/12 52) und Manfred Schlosser (09622/71 83 72).

Der Fahrpreis ist bis 10. Oktober auf das FW-Konto (Raiffeisenbank Hirschau-Schnaittenbach, Iban: DE 19 7606 9486 0000 171050, Bic: GENODDEF1HSC) einzuzahlen.

Kindertagesstätte feiert 20-Jähriges

Schnaittenbach. (ads) Die Kindertagesstätte St. Vitus feiert am Samstag, 19. September, ihr 20-jähriges Bestehen. Ein Höhepunkt der Feier ist die Einweihung der von den Eltern und Betreuerinnen unter Anleitung von Designer und Spielraumgestalter Rainer Ulm gebauten Bewegungs- und Spielelandschaft im Bereich der Eingangshalle.

Die Geburtstagsfeier startet um 14 Uhr mit einem Festgottesdienst auf dem Freigelände. Danach gibt es Führungen durch das Haus, eine Tombola und die Möglichkeit, Karten für das große Luftballonweitfliegen zu gestalten. Ab 15 Uhr sorgen ein Zauberclown und Aktionen für Unterhaltung. Um 16.30 Uhr folgt der Festakt mit Einweihung der Kletter- und Bewegungslandschaft. Ab 14.45 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, ab 17 Uhr Gegrilltes.

Am 1. September 1995 wurde die Städtische Kindertagesstätte St. Vitus eröffnet. Damals besuchten Kinder von drei bis sechs Jahren die Einrichtung. 13 Jahre später wurde der zweigruppige Kindergarten um eine Krippengruppe erweitert.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.