Pfarrei St. Matthäus nimmt Ministranten auf
Drei Neue im Team

Pfarrer Manfred Wundlechner hieß die neuen Ministranten Sascha Jochim (Dritter von links), Fabian Schedl (Mitte) und Erik Jochim (Dritter von rechts) willkommen. Bild tok
(tok) Die Pfarrei St. Matthäus Wurz hat nun ingesamt 33 Ministranten. Pfarrer Manfred Wundlechner hieß im Gottesdienst Erik Jochim, Sascha Jochim und Fabian Schedl neu im Mini-Team willkommen.

Vom Sonntagsevangelium ausgehend verwies der Geistliche auf den blinden Bartimäus: "Habt Mut wie dieser und seht bei eurem Dienst nicht nur das Äußerliche, sondern schaut auch mit dem Auge des Glaubens." Die drei Neuen versprachen, ihren Dienst am Altar stets gewissenhaft zu erfüllen. Der Pfarrer dankte ihnen dafür und überreichte ihnen das liturgische Gewand. Als Fackelträger hatten die drei Neuen ihren ersten Einsatz. Der Pfarrer dankte auch den Eltern, für die Unterstützung ihrer Kinder.

Ein "Vergelt's Gott" ging an Regina Ernst und Veronika Bräuer, welche die neuen Ministranten mit großem Eifer angelernt hatten. Für alle gab es noch ein kleines Geschenk.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.