Pfarreiengemeinschaft hilft Nepal

Pfarreiengemeinschaft hilft Nepal Pfreimd-Weihern. (slh) Nepal hat nach den verheerenden Naturkatastrophen mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Hungersnot und der Wiederaufbau stellen die Hauptprobleme dar. Die Pfarreiengemeinschaft Trausnitz mit der Expositur Hohentreswitz und Weihern möchte helfen. Pfarrer Hans Spitzhirn rief vor kurzem dazu auf, eine Kollekte für die Erdbebenopfer in Nepal zu spenden, da man ja in Weihern mit der hier wohnenden Familie Thapa einen direkten Bezug hat, sind doc
Pfreimd-Weihern. (slh) Nepal hat nach den verheerenden Naturkatastrophen mit zahlreichen Problemen zu kämpfen. Hungersnot und der Wiederaufbau stellen die Hauptprobleme dar. Die Pfarreiengemeinschaft Trausnitz mit der Expositur Hohentreswitz und Weihern möchte helfen. Pfarrer Hans Spitzhirn rief vor kurzem dazu auf, eine Kollekte für die Erdbebenopfer in Nepal zu spenden, da man ja in Weihern mit der hier wohnenden Familie Thapa einen direkten Bezug hat, sind doch auch Manoj Thapas Eltern von der Katastrophe betroffen. So kamen rund 600 Euro zusammen, die man an Familie Thapa übergab. Sie leitet den Betrag an die zentrale Spendenaktion weiter. Im Bild Pfarrer Hans Spitzhirn, Gabi Striegl als Mitglied der Kirchenverwaltung sowie Manoj Thapa mit seinen Kindern. Bild: slh
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.