Pfarrer Helmut Brunner zu Besuch in der Kindertagesstätte - Licht als Symbol für Christus
Die Kerzen zu Lichtmess gesegnet

Die Gläschen mit den Kerzen, von den Kindern gestaltet, bildeten die Sternmitte. Pfarrer Helmut Brunner spendete den Kleinen auch den Blasiussegen. Bild: mos
Die Kleinen der katholischen Kindertagesstätte St. Josef feierten mit Pfarrer Helmut Brunner Lichtmess. Dabei wurden Lieder gesungen, ein Gebet gesprochen und Fürbitten vorgetragen. Die Kinder gestalteten auch die Gläschen mit den Kerzen, die die Sternmitte bilden. Die Kinder erfuhren eine Menge über den heiligen Blasius, dessen Namenstag am 2. Februar (Lichtmess) gefeiert wird. Zum Abschluss bekam jedes Kind noch den Blasius-Segen von Pfarrer Helmut Brunner. Die Gläschen mit der Kerze wurden gesegnet und jeder durfte seines mit nach Hause nehmen. Der Name Lichtmess (-messe) erklärt sich daraus, dass die Kerzen für das kommende Jahr gesegnet wurden. Das Licht symbolisiert Christus. Die mit nach Hause genommene Kerze wurde früher beim Gebet, wie auch bei Unwettern angezündet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.