Pfarrgemeinde Mockersdorf lädt Senioren ein
Sketche geschenkt

Besinnliches und Unterhaltsames verband der gut besuchte Seniorennachmittag der Pfarrei Mockersdorf. Rund 60 Gäste waren ins Gasthaus Schmidt nach Ramlesreuth gekommen.

Pfarrgemeinderatssprecherin Rita Nickl begrüßte auch Pfarrer Sven Grillmeier und Speichersdorfs Bürgermeister Manfred Porsch und dessen Neustädter Amtskollegen Wolfgang Haberberger sowie den Frauenchor und Osswald Kopp am Akkordeon. Die Bewirtung mit Kaffee, Stollen und Lebkuchen übernahmen die Mitglieder des Pfarrgemeinderats. An Wiesents Begrüßung schlossen sich besinnliche Gedanken von Grillmeier an. Der Frauenchor unter Leitung von Ursula Dadder trug adventliche Lieder vor. Bei Kaffee und Kuchen sorgten Sketche der Pfarrgemeinderäte für Unterhaltung. So spielten Agnes Horn, Regina Krywinski, Ursula Dadder, Peter Meier in einem Stück.

Brigitte Haberberger und Heidi Schäffler spielten den Sketch "Die billige Heiratsanzeige". Auch Akkordeon-Spieler Oswald Kopp trat auf. Die Rathauschefs hatten Gedanken und Geschichten mitgebracht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mockersdorf (319)Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.