Pfarrgemeinde zieht Bilanz

Der Pfarrgemeinderat von St. Ägidius traf sich zu einer Sitzung. Er sprach über die Aktivitäten im abgelaufenen Jahr. Für 2016 ist eine Wallfahrt zum Heilbrünnl geplant. Für die Organisation seiner offiziellen Amtseinführung sagte Pfarrer Andreas Weiß "Vergelt's Gott".

Da es mit den Funkfrequenzen der Lautsprecheranlage immer Probleme gibt, ist eine Neuanschaffung notwendig. Die Mikrofonanlage ist alt, aber nicht defekt. Sie entspricht nur nicht mehr den technischen Gegebenheiten. Deshalb ist eine Anschaffung einer neuen Anlage, die mit der Lautsprecheranlage der Pfarrkirche und des Leichenhauses gekoppelt werden kann, geplant. Die Kosten einer Neuanschaffung liegen bei rund 3500 bis 4000 Euro. Es sind bereits Spenden dafür eingegangen.

Aufgrund der großen Wachsverschmutzungen der Kirchenbänke werden bei den Rorate-Ämtern künftig die Teelichter in den Bänken weggelassen. Jeder Kirchenbesucher darf und soll sich aber gerne von zu Hause eine Laterne oder eine Kerze in einem Glasbehälter mitbringen, damit kein Wachs mehr verschüttet werden kann. Außerdem stehen einige Termine an.

___

Weitere Informationen im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.