Pfarrkirche erinnert an Zeit in Eschenbach

Stadtpfarrer Thomas Jeschner (Mitte) dankte Judith und Alfred Giavelli für ihr rege Teilnahme am Leben in der Pfarrgemeinde. Bild: rn
"Ich danke euch allen für die herzliche Aufnahme", sagte eine sichtlich gerührte Judith Giavelli. Zusammen mit ihrem Ehemann Alfred wurde die US-Amerikanerin im Sonntagsgottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Laurentius verabschiedet.

Pfarrer Thomas Jeschner bat dazu das Ehepaar in den Altarraum. Er dankte Judith und Alfred Giavelli für ihre mehr als vierjährige rege Teilnahme am kirchlichen Geschehen und bedauerte, sie aus dem Kreis der Pfarrgemeinde verabschieden zu müssen. Der Grund dafür sei ihre Rückkehr in die Vereinigten Staaten. Unter dem Applaus der Gottesdienstbesucher übergab der Geistliche zur Erinnerung an die Zeit in der Rußweiherstadt ein Bild von St. Laurentius.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.