Pferdefreunde und Haflingerzüchter nehmen Abschied
Trauer um Josef Bierler

Die Haflingerzüchter und Pferdefreunde trauern um Josef Bierler aus Mertenberg, Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender des Vereins. Eine große Trauergemeinde, darunter viele Pferdefreunde und Haflingerzüchter in ihrer traditionellen Tracht, haben dem Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen.

Vereinsvorsitzender Lorenz Gebert aus Pirk würdigte in seiner Traueransprache Bierlers "Lebenswerk um die Haflingerpferde und den -verein". Nachdem 1957 der allererste Haflinger nach Kemnath kam, machte sich auch alsbald der "Hierl Sepp", wie er im Ort genannt wurde, auf den Weg nach Oberbayern, um in Miesbach seine erste Stute zu kaufen. Auf dem "Hierl-Hof" in Mertenberg gibt es heute Haflinger.

Bereits 1962 trat Bierler dem Pferdezuchtverband Niederbayern/Oberpfalz bei und war 53 Jahre dessen Mitglied. 1997 hatte er die Verbandsehrennadel in Silber bekommen, zehn Jahre später folgte die Auszeichnung in Gold.

Haflinger tiergerecht halten, fachgerecht einspannen und erfolgreich züchten: Das sei ihm eine Herzensangelegenheit gewesen. Mit seine Gespannen nahm er an Jubiläen teil, kutschierte die Ehrengäste oder zog Motivwagen. Im Winter rückte er mit den Pferden Bruchholz auf den Abhängen des Buch- und Wetterberges. Bei Schauen und Prämierungen präsentierte er seine Stuten und Fohlen, bekam viele Preise.

Gebert bezeichnete den Verstorbenen als "Vaterfigur im Verein". Stets habe er sich gefragt, was gut für den Verein und für die Haflingerpferde sei. Bei der Gründung der damaligen Haflingerzuchtgenossenschaft Kemnath hatte er sofort das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden übernommen, 1991 wurde er einstimmig an die Spitze gewählt. Den Verein führte er bis 2002, nachdem er sein Amt abgegeben hatte, wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

"Diese elf Jahre waren bisher die erfolgreichsten der ganzen Vereinsgeschichte, ja sie waren die glorreichste Epoche des Vereins", sagte Gebert über Josef Bierlers Amtszeit.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kemnath am Buchberg (408)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.