Pflanzen

Die Stadtgärtner beziehen aus Gründen der Energieeinsparung überwiegend Jungpflanzen. Dazu zählen 7000 Stiefmütterchen, 1000 Bellis, 300 Ranunkeln, 500 Vergissmeinnicht. Bereits im Herbst wurden 12 000 Tulpenzwiebel ausgebracht. Für den Sommerflor kommen noch rund 20 000 Pflanzen dazu, darunter Geranien, Petunien, Begonien, Tagetes und Löwenmaul. (oy)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.