Pfreimd.
Auf Sendung mit "Major Tom"

Ein riesiges Radio und ein bunter Regenbogen bereiten das Publikum auf die "Sendung" vor, in der der Chor der Sing- und Musikschule Pfreimd unter Leitung von Manuela Rügamer (stehend, Dritte von rechts) seinen großen Auftritt hat. Unterstützung gibt es dabei von einem Gastchor und Tänzern. Bild: hfz
"Major Tom" schwebt über den Äther, Michael Jackson ist dabei, und selbst Fred Astaire ist nicht weit: Bunt wie ein Regenbogen soll das Konzert werden, für das der Chor der Sing- und Musikschule am Samstag, 14. November, die Bühne in der Landgraf-Ulrich-Halle reserviert hat.

"Wir drehen für Sie auf", lautet das Motto. Im Stil einer Radiosendung möchten die Sänger heuer ihre einstudierten Lieder präsentieren. Und die Sänger peilen bei ihrem "Hitradio" mehr als nur einen Sender an. Zum Ohrenschmaus gesellt sich Augenschmaus, wenn die Tänzer der Gruppe "Dancelicious" von der SpVgg-Abteilung Turnen aufmarschieren oder die Laserboys, rekrutiert aus Kirwaverein und Kolping, ihre Hüften schwingen. Regie führt Andrea Armer. Sie hat mit den Sängern eine abwechslungsreiche Choreographie einstudiert, eine Band übernimmt die instrumentale Begleitung, und sogar Cello und Geige werden aufgefahren. Unterstützung bekommt der Chor von stimmgewaltigen Gästen: Der Pfreimder Projektchor geht ebenfalls "auf Sendung", im Gepäck den "Circle of Life", und garantiert auch einen Ohrwurm.

Der Eintritt ist frei, Getränke und Snacks am Büfett sind kostenlos, Spenden erwünscht. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, "Empfang" dieser neuen Frequenz nur am 14. November in der Landgraf-Ulrich-Halle.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.