Pfreimd feiert mit 1:0 in Hahnbach wichtigen Erfolg
Most mit dem Siegtor

Spielertrainer Christian Most köpfte nach einer Stunde das Pfreimder Siegtor. Bild: mr
SV Hahnbach: Fladerer, Patrick Geilersdörfer, Meyer, Schötz, Sebastian. Geilersdörfer (75. Dehling), Reichert, Rösch, Rösl, Franz Geilersdörfer (35. Seifert), Schuppe, Pilhofer (88. Pozywio)

SpVgg Pfreimd: Bernhard Lorenz, Michael Prey, Stubenvoll, Schmid, Brummer, Hösl, Most, Schreyer (64. Andreas Lorenz), Lobinger (82. Schießl), Zechmann, Thorin (86. Martin Prey)

Tor: 0:1 (60.) Christian Most - SR: Sebastian Seidl (SV Störnstein) Zuschauer: 220

Die SpVgg Pfreimd bleibt in der Bezirksliga Nord dran am Relegationsplatz: Am Sonntag siegte die Mannschaft beim SV Hahnbach knapp mit 1:0.

Der SV Hahnbach begann sehr druckvoll und hatte die erste Chance zu Beginn des Spieles, aber Franz Geilersdörfer wurde gerade noch abgeblockt. In der dritten Spielminute eine Flanke eines Pfreimder Spielers von rechts, den Seitfallzieher von Maximilian Schreyer konnte Andreas Fladerer aber sicher parieren. Dann war wieder Hahnbach an der Reihe. Sven Pilhofer setzte sich über links durch, doch die aufmerksame Pfreimder Abwehr konnte klären. Hahnbach spielte weiter nach vorne und hatte durch einen Freistoß von Christof Reichert die nächste Möglichkeit, aber Daniel Meyer kam nicht richtig hinter den Ball. In der 25. Spielminute dann ein gefährlicher Freistoß von Christian Zechmann, den Bastian Lobinger knapp über das Tor köpfte. Pfreimd blieb bei seinen Kontern stets gefährlich und hatte kurz darauf die beste Gelegenheit in der ersten Hälfte, doch Stefan Thorin zog den Ball am langen Pfosten vorbei.

Nach dem Wechsel war es zunächst eine gleich verteilte Partie, die sich zu meist im Mittelfeld abspielte - bis zur 60. Minute: Einen Freistoß von Christian Zechmann köpfte Christian Most aus kurzer Entfernung unhaltbar zur 1:0- Führung für Pfreimd ins Tor. Hahnbach versuchte es nun überwiegend mit langen Bällen, die von der sicheren Gästeabwehr jedoch souverän geklärt wurden.

Torwart Lorenz sicher

Der SV Hahnbach hatte in der zweiten Hälfte nur wenige Möglichkeiten: In der 67. Minute war es ein Direktschuss von Fabian Schötz, den Torwart Bernhard Lorenz sicher parierte. Die SpVgg Pfreimd zeigte das abgeklärtere Spiel und ließ nur noch kurz vor Schluss eine Möglichkeit für den SV Hahnbach zu, doch Sascha Rösl schoss am Tor vorbei. Am Ende siegten die clevereren Gäste aus Pfreimd.
Weitere Beiträge zu den Themen: SpVgg (24098)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.