Pfreimd.
Pfarrer Dr. Xavier Parambi entführt Frauen in sein Heimatland Indien

Pfarrer Dr. Xavier Parambi entführt Frauen in sein Heimatland Indien Pfreimd. (hm) Sehr gut angenommen wurde der Einkehrtag des Frauenbundes. 43 Frauen waren gekommen, um gemeinsam diesen Tag zu verbringen. Beginn war mit einer heiligen Messe in der Klosterkirche, die von Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi feierlich gestaltet wurde. Anschließend entführte Pater Xavier mit seinen beiden Vorträgen die Anwesenden in sein Heimatland Indien. Der erste Teil befasste sich mit dem Hl. Thomas und seiner Miss
(hm) Sehr gut angenommen wurde der Einkehrtag des Frauenbundes. 43 Frauen waren gekommen, um gemeinsam diesen Tag zu verbringen. Beginn war mit einer heiligen Messe in der Klosterkirche, die von Stadtpfarrer Dr. Xavier Parambi feierlich gestaltet wurde. Anschließend entführte Pater Xavier mit seinen beiden Vorträgen die Anwesenden in sein Heimatland Indien. Der erste Teil befasste sich mit dem Hl. Thomas und seiner Missionsarbeit in Indien, der zweite Vortrag war verbunden mit einem Kurzfilm über die Hl. Mutter Teresa, den "Engel der Armen". Abschließend erteilte der Geistliche bei einer kurzen Andacht den eucharistischen Segen. Mit Kaffee und Kuchen endete der Einkehrtag. Unser Bild zeigt die Teilnehmerinnen im Kreuzgang des Klosters. Bild: hm
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.