Pfreimd.
Polizeibericht Seat-Fahrer der Leidtragende

"An Einmündung Porsche übersehen" war eine Polizeimeldung vom letzten Freitag überschrieben. Dabei ging es um einen Unfall auf Höhe des katholischen Pfarramts in der Freyung. Der betroffene Seat-Fahrer, der in dem Bericht als Unfallverursacher genannt wurde, legt Wert auf die Feststellung, dass nicht er, sondern der andere beteiligte Fahrer einen Fahrfehler begangen habe. Zu dem Zusammenstoß sei es gekommen, als der Seat stadtauswärts auf der Freyung unterwegs war und von rechts ein großer Wagen aus der Straße Hammerhof herausschoss und dem Seat in die Beifahrerseite krachte.

Betrug über Internet

Schwarzenfeld. Einem Internetbetrüger fiel ein Bürger aus der Marktgemeinde Schwarzenfeld zum Opfer. Der Geschädigte bekam einen Anruf von einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter. Dieser erklärte in gebrochenem Englisch, dass die Zertifizierung für den Computer abgelaufen sei und forderte sein Gegenüber auf, ein Fernwartungsprogramm herunterzuladen. Nachdem dies geschehen war, bekam der Täter Zugriff auf den PC seines Opfers. Zusätzlich gab der Mann noch seine Bankdaten in ein bereitgestelltes Formular ein. Kurze Zeit später wurde sein Konto mit über 800 Euro belastet. Gegen den Unbekannten wird ermittelt.

Kurz notiert

Mit der KAB auf Schatzsuche

Wernberg-Köblitz. Im Ferienprogramm bietet die KAB Oberköblitz die Teilnahme am KAB-Generationentag an und lädt zur Schatzsuche mit einem Goldwäscher ein. Mitfahrmöglichkeit wird angeboten. Start der Expedition ist am Doktor-Eisenbarth-Museum in Oberviechtach. Danach geht es weiter an den goldführenden Forellenbach. Mit etwas Glück findet man ein "Flinserl" des begehrten Edelmetalles. Zum Ausklang Andacht und Einkehr. Anmeldung bei Elfriede Zenger, Telefon 09604/1247.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.