Pfreimd.
Stadtkapelle zieht alle Register

Mit ihrem Dirigenten Thomas Reck probten die Musiker ein ganzes Wochenende für die Serenade am kommenden Samstag. Bild: hfz
Die heiße Phase der Probenarbeit für die Serenade hat die Stadtkapelle mit einem Probenwochenende eingeläutet. Besonders knifflige Stellen konnten intensiv geübt werden und in Registerproben verbesserten die Musikanten das Zusammenspiel. Unter der Leitung von Dirigent Thomas Reck probten die Musiker ein ganzes Wochenende, um ihren zahlreichen Zuhörern auch dieses Jahr wieder viele musikalische Schmankerl bieten zu können. Polka, aktuelle Hits im Arrangement für Blaskapellen, Filmmusik sowie das alljährliche Gesangsstück und vieles mehr standen auf dem Probenplan. Dementsprechend motiviert ist die Stadtkapelle, diese Freude an der Musik an die Gäste der Serenade weiterzugeben. Das abwechslungsreiche Konzertprogramm bekommen die Gäste am 11. April um 20 Uhr in der Landgraf-Ulrich-Halle zu hören. Einlass ist ab 19 Uhr. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.