Pia Schraml und Paul Pöllmann ausgezeichnet

Pia Schraml und Paul Pöllmann ausgezeichnet Eschenbach. (rn) Bei der traditionsreichen landesoffenen Bahneröffnung der Leichtathleten des SC Eschenbach ruhten am 1. Mai für eine Viertelstunde die Wettkämpfe. Es gab einen besonderen Anlass. Der Oberpfälzer Leichathletik-Förderverein zeichnete zwei seiner besten Sportler des Jahres 2014 aus. Dabei handelte es sich um Pia Schraml vom TB Jahn Wiesau und Paul Pöllmann, vom SC Eschenbach. Landtagsabgeordnete Annette Karl, zugleich Vorsitzende des Oberp
Eschenbach. (rn) Bei der traditionsreichen landesoffenen Bahneröffnung der Leichtathleten des SC Eschenbach ruhten am 1. Mai für eine Viertelstunde die Wettkämpfe. Es gab einen besonderen Anlass. Der Oberpfälzer Leichathletik-Förderverein zeichnete zwei seiner besten Sportler des Jahres 2014 aus. Dabei handelte es sich um Pia Schraml vom TB Jahn Wiesau und Paul Pöllmann, vom SC Eschenbach. Landtagsabgeordnete Annette Karl, zugleich Vorsitzende des Oberpfälzer Leichtathletik-Fördervereins, würdigte die Leistungen der beiden 13-jährigen Sportler, die in ihren Vorzeigedisziplinen Hammer- beziehungsweise Speerwurf im vergangenen Jahr oberpfalzweit die beste Punktewertung erhalten haben. Sowohl Schraml als auch Pöllmann erhielten jeweils 150 Euro. Bild: rn
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.