Pirk.
Benefizlauf an der Grundschule: "Bewegung, um was zu bewegen"

Benefizlauf an der Grundschule: "Bewegung, um was zu bewegen" Pirk. (zer) Die Aktion "Wir bewegen uns, um etwas zu bewegen" verknüpft soziales Engagement und Bewegung. Das soll den Kindern und Jugendlichen Spaß an Bewegung verschaffen, aber auch die Möglichkeit zu helfen. "Über das Jahr verbinden wir Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Beim Lauf kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die zurückgelegte Strecke", erklärte Rektorin Elisabeth Wittmann. Alle Schüler nahmen am Benefizl
(zer) Die Aktion "Wir bewegen uns, um etwas zu bewegen" verknüpft soziales Engagement und Bewegung. Das soll den Kindern und Jugendlichen Spaß an Bewegung verschaffen, aber auch die Möglichkeit zu helfen. "Über das Jahr verbinden wir Gesundheit, Ernährung und Bewegung. Beim Lauf kommt es nicht auf die Geschwindigkeit an, sondern auf die zurückgelegte Strecke", erklärte Rektorin Elisabeth Wittmann. Alle Schüler nahmen am Benefizlauf auf einer 275-Meter-Strecke teil. Dabei waren auch die Vorschulkinder des Kindergartens und die integrierte Klasse des Heilpädagogischen Zentrums (HPZ). Sponsoren waren Eltern, Opas und Omas oder Tanten und Nachbarn. Sie spendeten pro Runde einen Betrag oder eine pauschale Summe. Jeder Teilnehmer hatte 15 Minuten Zeit, möglichst viele Runden zurückzulegen und sich für jede Runde einen Stempel abzuholen. Bis zu sechs Runden schafften die sportlichen Jugendlichen. Sie stärkten sich am Stand des Elternbeirates. Die Lehrerkonferenz hatte entschieden, den Erlös dieses Benefizlaufes zu 80 Prozent an die Aktion Lichtblicke und zu 20 Prozent für die jeweilige Klasse zu geben. "Die Klasse kann dann selbst entscheiden, was mit ihrem Anteil geschehen soll," sagte Organisator und Sportbeauftragter Matthias Werner. Die für die Aktion Lichtblicke gespendeten Sponsorengelder gehen zu Hundert Prozent an eine Familie aus dem Schulsprengel, die durch eine Notlage dringend Hilfe benötigt, versprach Wittmann. Bild: zer
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.