Pittersberg.
Trauer um Johann Schanderl

(gm) Den Kampf gegen seine schwere Krankheit hat Johann Schanderl verloren. Er wurde am Pfingstsamstag in der Nikolauspfarrei zu Grabe getragen. Das Gotteshaus konnte die vielen Trauergäste kaum fassen. Der Kirchenchor sorgte für die musikalische Umrahmung. Den Gottesdienst zelebrierten Pfarrvikar John-Bosco Msafiri und Ruhestandgeistlicher Josef Fromm.

Die Urne des Verstorbenen trugen Mitglieder der Feuerwehr, der Schanderl rund 60 Jahre lang treu war und für die Vorsitzender Richard Scharf einen Kranz niederlegte. Auch die Bergschützen und die Bulldogfreunde aus Högling nahmen Abschied. Für die Gemeinde sowie die Gemeinschaft für Schöpfung, Umwelt und Kultur sagte 2. Bürgermeister Michael Götz Lebewohl.

Rund 16 Jahre habe Schanderl im Bauhof gearbeitet. Um den Ort Pittersberg habe der Hans regelmäßig und stets mit Liebe zur Ehre Gottes Flurkreuze gepflegt. Schanderl sei ebenso ein Spender für die Priestergemeinschaft in Tansania gewesen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.