Pkw gerät in Brand: Die Flammen mit Schaum gelöscht

Pkw gerät in Brand: Die Flammen mit Schaum gelöscht (mos) Gegen 6.45 Uhr rückten am Montagmorgen die Feuerwehren aus Sollbach und Bruck zu einem Pkw-Brand aus. An der Abzweigung Kobl/Sollbacher Straße fing der Wagen plötzlich Feuer. Die Brucker Feuerwehr löschte die Flammen mit Schaum. Es kamen auch deren Atemschutzträger zum Einsatz. Das BRK Bruck versorgte die Fahrerin, die einen Schock erlitten hatte. Die Feuerwehr Sollbach sicherte den Unfallort ab und regelte den Verkehr. Nach Einschätzung der Poli
Gegen 6.45 Uhr rückten am Montagmorgen die Feuerwehren aus Sollbach und Bruck zu einem Pkw-Brand aus. An der Abzweigung Kobl/Sollbacher Straße fing der Wagen plötzlich Feuer. Die Brucker Feuerwehr löschte die Flammen mit Schaum. Es kamen auch deren Atemschutzträger zum Einsatz. Das BRK Bruck versorgte die Fahrerin, die einen Schock erlitten hatte. Die Feuerwehr Sollbach sicherte den Unfallort ab und regelte den Verkehr. Nach Einschätzung der Polizeibeamten aus Nittenau entstand am Auto Totalschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Bild: mos
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Sollbach (238)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.